Tagesseminare

Körperschaftsteuer aktuell 2018

Das Körperschaftsteuerrecht bringt ständig neue Herausforderungen und Überraschungen mit sich. Gesetzesänderungen, neue Verwaltungsanweisungen und aktuelle BFH-Rechtsprechung – ständige Neuerungen, die man als Praktiker/-in berücksichtigen muss.

Das jährliche IWS-Seminar „Körperschaftsteuer aktuell“ stellt die Neuregelungen in den aktuellen Gesetzen dar, erörtert die BFH-Rechtsprechung und die neuen Verwaltungsanweisungen und zeigt zukunftsbezogene Lösungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis auf. Dabei fällt der Blick auch auf die Gewerbesteuer sowie auf Fragestellungen aus dem internationalen Steuerrecht. Ebenso werden einkommensteuerliche Besteuerungsprobleme bei den Gesellschaftern von Kapitalgesellschaften erläutert.

Seminarinhalte aus 2018

Detaillierte Informationen zum Seminar-Inhalt in Mannheim und Mosbach finden Sie hier im Seminar-Flyer .

Die Gesetzgebungsmaschinerie läuft nun – nach einjähriger Pause aufgrund der Bundestagswahl –im Herbst 2018 wieder an. Auch die Körperschaftsteuer bleibt davon nicht verschont. Bei der Verlustabzugsbeschränkung des § 8c KStG werden sich dadurch neue Chancen ergeben. Auch ansonsten standen die Mühlen des Körperschaftsteuerrechts in den letzten Monaten nicht still. Mit neuer Rechtsprechung und neuen Verwaltungsanweisungen haben auch der BFH und die Finanzverwaltung wieder zu Änderungen beigetragen.
Dabei steht nicht zuletzt die Altersversorgung der Gesellschafter-Geschäftsführer weiterhin im Fokus. Der BFH wird dabei an etlichen Stellen großzügiger als zuvor; für den Pensionsverzicht hat er aber nach wie vor negative Folgen parat.
Das jährliche IWS-Seminar „Körperschaftsteuer aktuell“ stellt die Neuregelungen in den aktuellen Gesetzen dar, erörtert die BFH-Rechtsprechung und die neuen Verwaltungsanweisungen und zeigt zukunftsbezogene Lösungsmöglichkeiten für die Praxis auf. Dabei fällt der Blick auch auf die Gewerbesteuer sowie auf Fragestellungen aus dem internationalen Steuerrecht. Ebenso werden einkommensteuerliche Besteuerungsprobleme bei den Gesellschaftern von Kapitalgesellschaften erläutert.

Die voraussichtlichen Seminarthemen (aktuelle Entwicklungen bis zum Zeitpunkt des Seminars werden berücksichtigt):

 

Ein Auszug der  Seminarthemen 2018

Gewinnermittlung bei Körperschaften

  • Investmenterträge in den KSt-Erklärungen 2018 – Umsetzung der Neuregelungen durch das Investmentsteuerreformgesetz

Aktuelles zu verdeckten Gewinnausschüttungen und verdeckten Einlagen

  • Pensionszusagen: Der BFH schränkt die Erdienbarkeitsprüfung ein (Gehaltsumwandlungen / Wechsel der Versorgungsform)

  • Der Pensionsverzicht bleibt weiterhin ein Steuerproblem!

Steuerbefreiungen nach § 8b KStG

  • 5 %-Pauschale: Neuregelung ab 2018 für Dividenden aus Frankreich

  • Währungsschwankungen im Zusammenhang mit Auslandstöchtern

Rund um die Fremdfinanzierung

  • Die neuen gesetzlichen Regelungen zu Sanierungsgewinnen (§ 3a EStG / § 7b GewStG): Die EU stimmt zu!

Verlustabzug bei der Körperschaftsteuer

  • Der EuGH setzt die Sanierungsklausel wieder in Kraft: Neue Chancen für den Anteilseignerwechsel bei Krisen-GmbHs!

Organschaft

  • Der Gesetzgeber korrigiert die negative Rechtsprechung des BFH zu den ge-winnabhängigen Ausgleichszahlungen

Umwandlungen / Umstrukturierungen

  • Einbringungen in Kapitalgesellschaften: Positive BFH-Rechtsprechung zu Ent-nahmen im Rückwirkungszeitraum – Weniger Mehrergebnis für die Betriebsprüfung!

Besteuerung der Gesellschafter

  • Folgen aus der BFH-Rechtsprechung zur Nichtberücksichtigung der Darlehensverluste (§ 17 EStG)

Weitere aktuelle Fragen

  • Steuerliches Einlagekonto in der Rechtsprechung
     

Referent

  • Friedbert Lang, Dipl.-Finw. (FH), RegDir
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe
     

Ort / Datum

  • Mittwoch, den 28. November 2018
    von 9 bis ca. 17 Uhr in Mannheim
    MARITIM Parkhotel, Friedrichsplatz 2, 68165 Mannheim

  • Dienstag, den 27. November 2018
    von 9 bis ca. 17 Uhr in Mosbach
    Hotel & Restaurant „Zum Amtstüble“, Lohrtalweg 1, 74821 Mosbach
     

Preis

  • 230,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer

Im Seminarpreis inbegriffen sind Pausenerfrischungen und Mittagessen. Die Seminarteilnehmer erhalten ein umfangreiches Seminarskript mit praxisrelevanten Fallbeispielen.
 

Anmeldung

 

Zurück zur Übersicht

 
Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK